Inhaltsverzeichnis:

  1. Einleitung / Allgemeines
  2. Registrierung einer EIGENEN Domain auf EIGENEM Webspace bei einem günstigen Profihost
  3. Umsetzung: Per Knopfdruck WordPress installieren (~10 Minuten)
  4. Erweiterungen: Hilfreiche Plugins für Homepage installieren  (~10 Minuten)
  5. Design: Keine Sekunde mit eigener Gestaltung verschwenden! Wähle aus 14.000 Top Profivorlagen und installiere sie per Knopfdruck! (~10 Minuten)

(in Bearbeitung)

  • Bewerbung: OK – Homepage ist betriebsbereit – nun sollen Besucher her! Ich zeige dir wie …Laufende Optimierung (in Bearbeitung)
    1. Was soll ich schreiben? Inhalte richtig planen. Mehrwert
    2. Wo finde ich meine Leserschaft? Inhalte „an den Mann / an die Frau“ bringen
  • Wartung von WordPress (in Bearbeitung)
  • Kontrolle der gesteckten Ziele (in Bearbeitung)
  • Geld verdienen mit eigener Homepage (in Bearbeitung)

In dieser Anleitung wie man professionell eine Homepage erstellt möchte ich euch die Scheu nehmen schwer anmutende Technik zu installieren und zu betreiben (ihr müsst nichts programmieren – die Installation geht per Autopilot!). Ziel soll es sein euch künftig nicht mit der Technik zu beschäftigen, sondern mit der Erstellung interessanter Inhalte – AUF EUREM EIGENEN BESITZ!

Der „Motor“ oder „Herz“ einer modernen Webseite ist ein sog. Content Management System – ein Selbstwartungs-System zum erstellen und bearbeiten der Inhalte – völlig ohne Programmierkenntnisse. Die populärsten sind heutzutage. WordPress, Joomla, und Contao.

Genau dieses System „WordPress“, welches ich euch zeige benutzen namhafte große Konzerne wie CNN und Walt Disney!

Nicht zu verwechseln ist diese Anleitung mit dem Betrieb eines kostenlosen Blogs auf www.wordpress.com. Diese folgende Anleitung steht für die zu installierende Software WordPress (downloadbar unter wordpress.org) auf eurem (!) Webspace.

Tipp: Niemals auf Content Management Systeme (CMS) einlassen die nicht weit verbreitet sind, oder gar von kleinen Hostern / kleinen Firmen selbst geschrieben wurden. Diese können einfach mit dem Fortschritt und Userfreundlichkeit der großen CMS (allem voran WordPress) einfach nicht mithalten. Hinzu kommt, dass es für kleine CMS kaum Erweiterungen (für individuelle Bedürfnisse) oder unterstützendes Lehr-Material (Lehrvideos, Foren mit vielen Experten usw.) gibt.

Heutzutage kann man dies easy ohne Programmierkenntnisse vom Sofa aus selbst auch machen. Ich zeige dir in diesen simplen Schritten siehe unten wie. Doch vorher etwas Prinzipielles damit du verstehst, warum du dies überhaupt machen solltest, wenn du eigene Inhalte erstellst:

Starte es auf eurem „eigenen Boden“ Erstellt eure eigene Homepage auf eigenem „Territorium“ Benutzt auf keinen Fall Facebook, Google+, kostenlose Hostinganbieter und Blogger-Zentren (die blogger.com)  als ZENTRUM eurer Berichterstattung! Diese sollen lediglich dazu dienen eure Homepage mit Besuchern zu speisen, nachdem ihr euren Beitrag/Seite der eigenen Webseite dort als Link hineingestellt habt!

Inhaltsbereich

Leerer Bereich. Bearbeiten Sie die Seite und fügen Sie Inhaltselemente hinzu.